Wasseraufbereitung

Wasseraufbereitung

Für die niederländische 'AquaPurga' arbeitet Uhl kontinuierlich mit zwei bis drei Projekttechnikern am Bau, Betrieb und der Optimierung von Filtrationsanlagen zur Trennung von Schweinegülle in Feststoffe und einleitfähiges Wasser.

Das vom niederländischen Staat geförderte Projekt dient der Ressourcenschonung und dem Umweltschutz.

Gülle wird derzeit bei den Schweinebauern in Gruben zwischengelagert, mit Silofahrzeugen über teils weite Strecken in Hochtemperaturreaktoren verbracht und dort 'ausgedampft'. Die verbleibenden Feststoffe werden zu Pellets verpresst und als Düngemittel oder Brennstoff verwertet.

Mit neuartigen Trennverfahren wird nun über einen intelligenten Mix aus mechanischer, chemischer und biologischer Trennung eine Aufbereitung beim Bauern direkt vor Ort möglich, die weitaus weniger Energie verbraucht und den Transport der Flüssigphase erspart. Lediglich stark aufkonzentrierte Feststoffe werden zur Pelletproduktion abgefahren.